Informationen für Bewerberinnen und Bewerber aus der Bauwirtschaft

Seit über 20 Jahren bringen wir Menschen und Bauunternehmen zusammen. Dabei ist uns wichtig, dass Sie ein Bauunternehmen finden, indem Sie sich wohl fühlen und ein für Sie anspruchsvolles Aufgabengebiet mit Perspektive übernehmen können.


Folgende Qualifikationen haben wir in der Vergangenheit bei der Stellensuche begleitet:

  • Bauingenieure (m/w)
  • Absolventen (m/w) Bauingenieurwesen + Bau-Wirtschaftsingenieurwesen
  • Schweißfachingenieure / Schweißfachmänner nach DVGW (m/w)
  • Bautechniker (m/w)
  • Meister, Poliere, Gewerbliche/Facharbeiter (m/w) im Bauhauptgewerbe
  • Baukaufleute


Dabei bewegen wir uns in folgenden Bausparten:

  • Tiefbau, Straßen- und Kanalbau, Asphaltbau
  • Erdverlegter Rohrleitungsbau nach DVGW, Kabelbau
  • Eisenbahntiefbau und Gleisbau
  • Hochbau, Ingenieurbau, Brückenbau


Bereit für NeuesFoto: Marco2811/Fotolia


Einen beruflichen Wechsel zu planen ist in ein spannendes Thema, welches sorgsam vorbereitet und durchgeführt werden muss. Als Personalberater und -vermittler für die Bauwirtschaft sind wir seit dem Jahre 1997 tätig. Aus vorheriger Beschäftigung kennen wir die Baubranche schon seit dem Jahre 1993 und haben seit dem über tausend Bauunternehmen persönlich besucht. Dabei halten wir uns an folgende Grundsätze:

  • Wir verstehen uns nicht als „Headhunter“, sondern stehen bereit, wenn eine wechselwillige Kandidatin oder ein wechselwilliger Kandidat sich bei uns über mögliche berufliche Perspektiven informieren möchte.
  • Über Ihren Anruf freuen wir uns und darüber, dass Sie uns bei diesem wichtigen Vorgang Ihr Vertrauen schenken.
  • Nach der Analyse Ihres Lebenslaufes sprechen wir Ihnen i.d.R. eine Wechselempfehlung aus. Es kam in der Vergangenheit aber auch schon vor, dass wir dazu raten, einen beruflichen Wechsel zu verschieben, um den Lebenslauf noch gradliniger zu gestalten.
  • Ihre Bewerbungsunterlagen geben wir erst an Bauunternehmen weiter, wenn Sie uns dazu autorisiert haben, d.h. wir sprechen eine Empfehlung aus und Sie bestätigen diese im Vorfeld schriftlich i.d.R. per Email. Erst dann wird Ihr Profil mit Ihrem eingeholten Einverständnis an einen Mandanten weitergegeben.
  • Wir legen Wert auf eine langjährige Zusammenarbeit mit unseren Mandanten, die wir größtenteils schon Jahrzehnte kennen. Aus den Rückmeldungen der Bewerberinnen und Bewerber wissen wir, dass dies eine gute Grundlage für eine positive Vermittlung ist.