Datenschutzerklärung

Hier finden Sie unsere Datenschutzinformationen für Bewerber (m/w/d)

§ 1 Datenschutzbestimmungen

Im Rahmen Ihres Besuches unserer Website können verschiedene Daten erhoben werden, über die wir Sie im Folgenden informieren möchten.
Alle personenbezogenen Daten, die beim Besuch unserer Website erhoben werden, werden von uns, unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, verarbeitet.

§ 2 Verantwortliche Stelle

Dipl.-Kfm. Nils Mackowiak Gesellschaft für Personal- und Unternehmensberatung mbH i.L.
Gesseler Straße 38b
28857 Syke
Telefon: 04242/2256
Fax: 04242/1680156
E-Mail: nils.mackowiak@ewetel.net
Zum Liquidator bestellt: Nils Mackowiak ehemals Geschäftsführer

Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

§ 3 Datenerhebung und Verarbeitung bei Zugriffen auf die Website

Sie können unsere Website grundsätzlich nutzen, ohne personenbezogene Daten über sich anzugeben. Bei jedem Aufrufen unserer Website werden anonym und temporär folgende Daten (Zugriffsdaten) erfasst und bis zur automatisierten Löschung auf dem Server unseres Providers in einer Protokolldatei gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
  • Name und URL der abgerufenen Daten,
  • Website, von welcher aus der Zugriff erfolgte,
  • Name des Internet Service Providers,
  • übertragene Datenmengen,
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war,
  • Erkennungsdaten des verwendeten Browsers und Betriebssystems.

Diese Daten werden so gespeichert, dass ein direkter Personenbezug nicht erfolgt. Diese Daten werden nach dem Ende der Verbindung gelöscht oder anonymisiert. Diese Daten werden ausschließlich aus technischen Gründen erhoben und haben keinen Personenbezug. Eine Nutzung erfolgt ausschließlich zu statistischen Zwecken und zur Verbesserung unseres Angebotes ohne Personenbezug. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist das berechtigte Interesse Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO um technisch unsere Website überhaupt anbieten zu können. 

§ 4 Verpflichtung zur Bereitstellung

Grundsätzlich steht es Ihnen frei, uns auf dieser Seite personenbezogene Daten mitzuteilen und Sie sind grundsätzlich weder gesetzlich noch vertraglich dazu verpflichtet. Sollten Sie in Ausnahmefällen einmal doch vertraglich oder gesetzlich verpflichtet sein, teilen wir Ihnen dies für die jeweilige Datenverarbeitung gesondert mit.
Es entstehen grundsätzlich keine Nachteile für Sie, wenn Sie uns keine personenbezogenen Daten mitteilen. Dies gilt auch für eine Ablehnung der Datenerhebung mittels Cookies. Jedoch ist es möglich, dass dann nicht alle Funktionen der Webseite vollumfänglich nutzbar sind. 

§ 5 Kontakt

Wenn Sie uns über nils.mackowiak@ewetel.net eine E-Mail zukommen lassen, wird Ihre E-Mail-Adresse und die in der E-Mail enthaltenen Daten gespeichert. 

ZWECK DER DATENVERARBEITUNG:
Die von Ihnen angegebenen Daten dienen uns zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen. 

RECHTSGRUNDLAGE: 
Die Datenverarbeitung bei der Kontaktanfrage per E-Mail erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, nämlich in unserem berechtigten Interesse auf die E-Mail antworten zu können und Ihre Anfrage zu beantworten.
Zielt Ihre Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages ab, so gilt Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. 
Zielt Ihre E-Mail auf die Bewerbung auf eine der von uns ausgeschriebenen Vakanzen ab, so gilt § 26 Abs. 1 BDSG als Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung. 

SPEICHERDAUER: 
Die an uns übermittelten Daten, werden von uns für die Dauer der Kommunikation oder die Dauer unseres Vertragsverhältnisses mit Ihnen gespeichert. Nach dem endgültigen Abschluss der Kommunikation bzw. Vertragsverhältnisses werden die Daten gelöscht, es sei denn es bestehen gesetzliche Aufbewahrungsfristen.

EMPFÄNGER ODER KATEGORIE VON EMPFÄNGERN: 
Ihre Nachricht wird über den von uns genutzten E-Mail Provider übermittelt und dort gespeichert. Zur Sicherstellung Ihrer Rechte haben wir mit dem Empfänger einen Auftragsverarbeitungsvertrag abgeschlossen. 

ÜBERMITTLUNG AN EIN DRITTLAND ODER EINE INTERNATIONALE ORGANISATION:
Die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung des Kontaktformulars werden von uns nicht an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt.

§ 6 Bewerbung

Wir bitten um Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen auf dem postalischen Wege. Soweit Sie sich per E-Mail bei uns bewerben, weisen wir darauf hin, dass es sich bei E-Mails grundsätzlich um einen unsicheren Übermittlungsweg handelt und die Daten durch unbefugte Dritte zur Kenntnis genommen werden können. Dies sollten Sie bei dem Versenden Ihrer Bewerbungsunterlagen berücksichtigen. Vor der Übersendung Ihrer Bewerbungsunterlagen bitten wir Sie, sich vorzugsweise zunächst telefonisch mit uns in Verbindung zu setzen, damit wir Ihnen schon nähere Angaben zu relevanten Stellen machen können und Sie dann leichter entscheiden können, ob Sie in das Bewerbungsverfahren eintreten und uns Ihre Bewerbungsunterlagen zusenden möchten. Wenn Sie uns Ihre Bewerbung zukommen lassen, werden Ihre E-Mail oder Ihr Anschreiben sowie die beigefügten Bewerbungsunterlagen bei uns gespeichert und von uns verarbeitet. Sofern Sie uns Ihre Bewerbung über das Internetportal www.stepstone.de zukommen lassen, werden die Daten, die Sie in der Bewerbung angegeben haben, sowie Ihre StepStone-Profil-Daten in unserem Auftrag von StepStone an uns übermittelt und anschließend bei uns gespeichert und verarbeitet.

ZWECK DER VERARBEITUNG:
Die von Ihnen angegebenen Daten dienen uns zur Bearbeitung Ihrer Bewerbung sowie Ihrer individuellen Beratung und Vermittlung an potentielle Arbeitgeber. Soweit Sie uns eine Einwilligung dazu erteilt haben, speichern wir Ihre Daten darüber hinaus, um Sie ggfs. zu einem späteren Zeitpunkt zu kontaktieren, wenn eine auf Sie passende Stelle ausgeschrieben wird.

RECHTSGRUNDLAGE:
Die Datenverarbeitung bei der Bewerbung erfolgt auf Grundlage von § 26 Abs. 1 BDSG, nämlich zur Vermittlung an potentielle Arbeitgeber zum Zwecke eines Beschäftigungsverhältnisses.

Für die weitergehende Speicherung Ihrer Daten, um Sie ggfs. zu einem späteren Zeitpunkt auf eine für Sie passende Stelle aufmerksam zu machen, gilt Ihre Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO als Rechtsgrundlage. Die Einwilligung können Sie uns gegenüber jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

SPEICHERDAUER:
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich solange dies für das Bewerbungs- bzw. Vermittlungsverfahren erforderlich ist. Ihre Bewerbungsunterlagen werden darüber hinaus max. sechs Monate nach Beendigung des Verfahrens gespeichert, soweit nicht eine längere Speicherung rechtlich erforderlich ist. Für den Fall, dass Sie einer längeren Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt haben, nämlich durch Einwilligung der Aufnahme für eine spätere Kontaktaufnahm bei passenden Stellen, speichern wir diese nach Maßgabe Ihrer Einwilligungserklärung.

EMPFÄNGER ODER KATEGORIE VON EMPFÄNGERN:
Soweit Sie uns Ihre Bewerbung per E-Mail übersenden, wird diese an uns über den von uns genutzten E-Mail-Provider übermittelt und dort gespeichert. Zur Sicherstellung Ihrer Rechte haben wir mit dem Empfänger einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen. Ihre eingereichten Bewerbungsunterlagen geben wir zudem an unsere Mandanten (ihren potentiellen neuen Arbeitgeber) weiter. Bei der Angabe von Sperrvermerken (Angabe von Unternehmen an die Sie keine Übergabe Ihrer Daten wünschen) halten wir uns selbstverständlich daran und geben Ihre Bewerbungsunterlagen an diese Unternehmen nicht weiter. Soweit Sie Ihre Bewerbung über StepStone einreichen, erhebst StepStone Ihre Bewerbungsdaten in unserem Auftrag. Auch mit StepStone haben wir entsprechend einen Auftragsverarbeitungsvertrag geschlossen.

ÜBERMITTLUNG AN EIN DRITTLAND ODER EINE INTERNATIONALE ORGANISATION:
Die von Ihnen an uns versandten Bewerbungsunterlagen werden von uns nicht an ein Drittland oder eine internationale Organisation weitergegeben.

§ 7 Cookies

Zur Verbesserung unserer Website setzen wir sogenannte „Cookies“ ein. Bei Cookies handelt es sich um Textinformationsdateien, welche durch Ihren Web-Browser lokal auf Ihrem Computer abgespeichert werden, wenn Sie unsere Website aufrufen. Viele Cookies enthalten eine Identifikationsnummer, mit der wir den Cookie Ihrem konkreten Internet-Browser zuordnen können. So können wir Sie und Ihren Browser von anderen unterscheiden.
Bei Cookies wird zwischen vorübergehenden sog. transienten Cookies und persistenten Cookies unterschieden:

  • Vorübergehende / transiente Cookies, zu denen insbesondere die Session-Cookies gehören, werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Session-Cookies speichern während Ihrer Dauer eine sog. Session-ID. Hierdurch können verschiedene Anfragen Ihres Browsers der Sitzung zugeordnet werden und Ihr Rechner kann wiedererkannt werden, wenn Sie auf die Website zurückkehren.
  • Persistente Cookies hingegen werden automatisch nach einer vorgegebenen Zeit gelöscht. Die Dauer der Speicherung hängt von dem Cookie selbst ab. Eine Löschung dieser persistenten Cookies ist darüber hinaus, auch jederzeit durch Sie selbst über die Sicherheitseinstellung Ihres Browsers möglich.

ZWECK DER DATENVERARBEITUNG:
Auf unserer Internetseite werden folgende Cookies eingesetzt:

  • Technisch notwendige Cookies
    • Cookies, um die richtige Seite anzuzeigen (Navigation der Seite)

RECHTSGRUNDLAGE:
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der durch die technisch erforderlichen Cookies erhobenen personenbezogenen Daten ist unser berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt hierbei in der Bereitstellung einer abrufbaren und einwandfrei funktionierenden Webseite. 

DAUER DER SPEICHERUNG:
Die von uns verwendeten Session-Cookies werden gelöscht, sobald Sie unsere Seite verlassen haben.

WIDERSPRUCHSRECHT:
Sie haben jederzeit die Möglichkeit des Erhebens von Daten durch Cookies auf unserer Webseite zu widersprechen. Sie können hierzu Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies generell oder aber auch für bestimmte Fälle ausschließen. Sie können auch jederzeit gespeicherte Cookies löschen.
Eine Anleitung hierzu finden Sie für ihren jeweiligen Browser unter:

oder unter der jeweils einschlägigen Support-Seite ihres Internet-Browser.
Wir weisen allerdings darauf hin, dass bei dem Nichtzulassen von Cookies die Funktionalität der Website eingeschränkt sein kann.

Betroffenenrechte

Zur Geltendmachung Ihrer uns gegenüber bestehenden Rechte wenden Sie sich an uns unter:

Dipl.-Kfm. Nils Mackowiak Gesellschaft für Personal- und Unternehmensberatung mbH i.L.
Gesseler Straße 38b
28857 Syke
Telefon: 04242/2256
Fax: 04242/1680156
E-Mail: nils.mackowiak@ewetel.net
Zum Liquidator bestellt: Nils Mackowiak ehemals Geschäftsführer

§  8 Ihre Rechte als Betroffene/r

In Bezug auf die Sie betreffenden personenbezogenen Daten können Sie uns gegenüber die folgenden Rechte geltend machen:

  • das Recht auf Auskunft gemäß Art. 15 DSGVO
  • das Recht auf Berichtigung und/oder Vervollständigung der Daten gemäß Art. 16 DSGVO
  • das Recht auf Löschung der personenbezogenen Daten gemäß Art. 17 DSGVO
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO

Des Weiteren haben Sie ein Beschwerderecht gegenüber einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei und durch uns.

§  9 Widerrufsrecht bei zuvor erteilter Einwilligung

Wenn Sie uns gegenüber eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, haben Sie das jederzeitige Recht die Einwilligung zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. 

§ 10 Widerspruchsrecht bei der Verarbeitung aufgrund berechtigter Interessen

  • Sie haben zudem das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. In diesem Fall verarbeiten wir die personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder wenn die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient
    • Werden personenbezogene Daten von uns verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

§ 11 Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Nach Art. 77 DSGVO haben Sie zudem das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

§ 12 Datensicherheit

Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogen Daten gegen unberechtigten Zugriff, Zerstörung, Verlust und Veränderung durch Dritte zu schützen.

§ 13 Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Dies erfolgt durch die Weiterentwicklung unserer Website oder zur Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern.
Wir empfehlen Ihnen daher, diese Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen erneut durchzulesen.